Klaus Gross

KLAUS GROSS KG  |   Fon +49 (0) 5141 / 48 70 78-0

DE     EN

ZFP

Zerstörungsfreie Materialprüfung:

Seit der ersten Stunde ist die KLAUS GROSS KG in der zerstörungsfreien Materialprüfung tätig, was uns auf einen dreißigjährigen Erfahrungsschatz zurückblicken lässt. Diese Erfahrung, gepaart mit großer Flexibilität und hochmotivierten Mitarbeitern, zeichnet uns seit jeher aus.

Auf Ihren Wunsch stellen wir Ihnen auch die gesamte Auswertung und Dokumentation direkt an Ort und Stelle zur Verfügung. Dieses können wir gewährleisten, indem in unserem Betrieb ausschließlich qualifiziertes Personal der Stufe 2 eingesetzt wird. Als Prüfaufsicht sind zudem Stufe 3-Prüfer im Hause.

Seit vielen Jahren gehört auch die Abnahme von Bohrgestängen zu unserem vielfältigen Aufgabengebiet. Zu diesem Zweck haben wir Mitarbeiter im sogenannten NS2™-Standard ausgebildet, was ein Höchstmaß an Qualität sicherstellt.

 

UT Ultraschallprüfung


Dient zum Auffinden von Inhomogenitäten und Fehlstellungen aller Art im gesamten Querschnitt sowie auf den Oberflächen von Prüfgegenständen aus schallleitfähigen Werkstoffen.

Das Verfahren beruht auf der Wechselwirkung zwischen einem in den Prüfling eingebrachten Ultraschallimpuls und dessen Reflexion, Abschattung, Brechung oder Schwächung beim Auftreffen auf Grenzflächen, Ungänzen bzw. die Oberfläche eines anderen Werkstoffes. Diese Beeinflussung kann in Impuls-Echo-Technik, Durchstrahlungs- oder Resonanztechnik gemessen werden. Laufzeitmessungen ermöglichen auch die Bestimmung von Wanddicken und Werkstoffkennwerten.

 

UT Ultraschallprüfung