Klaus Gross

KLAUS GROSS KG  |   Fon +49 (0) 5141 / 48 70 78-0

DE    EN

Sandstrahlen

Oberflächentechnik
Sandstrahlen

 

Bei uns wird die Strahltechnik zum Reinigen, Entgraten und Glätten von Werkstoffen verschiedenster Art eingesetzt.



Sandstrahlen
 

Das Strahlmedium wird mit kontrolliertem Luftdruck auf die Werkstückoberfläche gebracht und löst durch seine Aufprallenergie Ablagerungen, Verkrustungen, Korrosion, Verzunderungen und Farbe. Entscheidend ist hierbei, dass das Werkstück nicht beschädigt wird; kleine Maßtoleranzen, Kanten und Dichtflächen bleiben erhalten.
Das Strahlmittel hat einen Abpralleffekt, der sicherstellt, dass es in fast unerreichbaren Hohlräumen noch wirksam wird.

Das Strahlprinzip ersetzt in den meisten Fällen das Reinigen von Werkstücken mit Chemikalien oder
mechanischen Werkzeugen.
Wir arbeiten in unterschiedlich großen Sandstrahlräumen, in denen ein sehr gut funktionierendes Strahlmittelrückgewinnungssystem integriert ist. Das Rückgewinnungssystem trennt kontinuierlich Staub, Verunreinigungen und verbrauchtes Strahlgut von wiederverwendbarem Strahlmaterial. Durch die Verwendung von ausschließlich gereinigtem Strahlgut/Strahlmittel ist die Oberflächenqualität der bearbeiteten Werkstücke wie auch die Strahldauer gleichbleibend.

In unseren Strahlanlagen kommen unterschiedliche, der Strahlaufgabe entsprechende Strahlmedien zum Einsatz. Diese erfragen Sie bitte in einem persönlichen Gespräch bei unseren hierfür zuständigen Ansprechpartnern.
Im Anschluss an das Sandstrahlen bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Teile durch unterschiedliche Verfahren zu beschichten. Genauere Informationen erfragen Sie bitte direkt an.